IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit für das Erzbistum Berlin gGmbH


Mitarbeiter*in für die Fachberatungs-/Koordinierungsstelle bei Menschenhandel mit Ausbeutung von Minderjährigen

Das Team "Beratung für Frauen" sucht für den Aufbau und die Etablierung einer Fachberatungsstelle eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d)!

Im Rahmen des Berliner Vorhabens zur Umsetzung des „Bundeskooperationskonzeptes Schutz und Hilfen bei Handel mit und Ausbeutung von Kindern“ etabliert IN VIA eine Fachberatungs- und Koordinierungsstelle bei Menschenhandel mit und Ausbeutung von Minderjährigen in Berlin. Die Errichtung dieser spezialisierten Fachstelle ist in dem Berliner Gesamtkonzept ein wesentlicher Baustein zur Sicherung des Kinderschutzes bei Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen. Das Angebot ist Bestandteil des Berliner Netzwerkes Kinderschutz.

Die übergreifende Fachberatungs- und Koordinierungsstelle ist eine spezialisierte Fachstelle, die den Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe zur Umsetzung des gesetzlichen Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII und Gewährleistung des Beratungsanspruches nach § 8b SGB VIII mit dem Schwerpunkt auf die Themen Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen unterstützen soll.

Für den Aufbau und Etablierung der Fachberatungs-/Koordinierungsstelle suchen wir eine sozialpädagogische Fachkraft mit einem abgeschlossenem Hochschulstudium (oder einer vergleichbaren Qualifikation).

Die Stelle ist unbefristet und umfasst 50-100% Regelarbeitszeit.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung als PDF-Dokument an personal@invia-berlin.de.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Veröffentlich am 27. März 2024 um 10:14 in der Kategorie Stellenanzeigen

Fachverband der Caritas

Kontakt

030 8561903 10

Residenzstraße 90

13409 Berlin