Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses sorgt für Weihnachtsüberraschung

Nicht selten beginnt die Hilfe in der Bahnhofsmission mit einem warmen Getränk. Gerade in der kalten Jahreszeit kann das wahre Wunder bewirken und den Gesprächseinstieg erleichtern. Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Dennis Buchner, rief daher die Mitarbeiter*innen der Abgeordnetenhausverwaltung in der Adventszeit dazu auf, ein Pfund Kaffee zu spenden. Diese Idee fand großes Echo in der Belegschaft, sodass der Präsident Heiligabend eine große Kaffeespende in der Bahnhofsmission am Hauptbahnhof vorbeibringen konnte. Im Gespräch mit Pia Liehr, IN VIA Vorstand, und Anke Voigt, Bahnhofsmission Hauptbahnhof, zeigte er sich beeindruckt von den vielfältigen Aufgaben und dankte den Helfer*innen, die das ganze Jahr über im Einsatz sind.

Das Team der Bahnhofsmission am Hauptbahnhof ist jeden Tag vor Ort  und hilft Reisenden, die Unterstützung benötigen. Menschen mit sozialen Problemen finden dort eine eine niedrigschwellige Anlaufstelle sowie Beratung.