Präsentation des Kunstprojektes „Geteiltes Tuch – Gestickte Frauen Stimmen“

Wir laden ein zur Präsentation des Kunstprojektes
Geteiltes Tuch – Gestickte Frauen Stimmen“
am 1.10.2020, um 12:30 Uhr
im IN VIA Mädchen- und Frauentreff, Gundelfinger Str. 11, 10318 Berlin. 
 
An diesem Tag sollen – im Rahmen der Interkulturellen Woche „zusammen.Wachsen“ – die Erlebnisse und Gedanken von Frauen mit und ohne Migrations- und Fluchtgeschichte in die Öffentlichkeit getragen werden,  um für mehr gesellschaftliche Anerkennung und Teilhabe zu werben. Diese  Interkulturelle Woche wird von IN VIA Verbänden für Mädchen- und Frauensozialarbeit an vielen bundesweiten Standorten mit ganz vielfältigen Aktionen durchgeführt.
Teilnehmerinnen aus verschiedenen Ländern: Syrien, Bulgarien, Luxemburg und Deutschland haben mit der Künstlerin Maria Fernandez Verdeja  im IN VIA Mädchen- und Frauentreff Karlshorst eine Frauenfahne mit der Silhouette eines Frauenkörpers, gestickt und gemeinsam zusammengesetzt . Die Flagge und deren Entstehungsprozess werden auch in einer Fotodokumentation vorgestellt.
 
Das Projekt entstand mit freundlicher Unterstützung durch den Aktionsfonds 2020 für Bürger_innen. Partnerschaften für Demokratie Lichtenberg.
 
Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme und bitten für unsere Planungen und die Einhaltung der coronabedingten Auflagen um Ihre zeitnahe Rückmeldung: frauentreff@invia-berlin.de.
 
Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Studio Variopinto