Bundesfreiwilligendienst mit Fluchtbezug (BFDmF)

BFDmF 

Geflüchtete haben über IN VIA die Möglichkeit einen Bundesfreiwilligendienst zu starten.Dadurch haben sie die Chance:

  • Arbeitsleben in Deutschland kennenzulernen
  • Sprache zu verbessern
  • Viele neue Menschen kennen zu lernen
  • Sozialversichert zu sein

 

Was sind Voraussetzungen?

  • Alter: mindestens 18 Jahre
  • Status: Asylbewerber, bei denen ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist, Asylberechtigte oder Personen, die internationalem Schutz genießen
  • Sprachniveau A2.1 sollte abgeschlossen sein
  • Beschäftigungserlaubnis liegt vor

 

Der BFD …

  • praktischen Tätigkeit in einer sozialen Einrichtung
  • Teilzeit bis Vollzeit (21 – 40 Stunden / Woche) – alles ist möglich
  • Taschengeld
  • 6 bis 12 Monate
  • Begleitende Seminare, die von den Freiwilligen mitgestaltet werden

 

Info englisch

Info französisch

Info arabisch

Info Farsi

Kontakt BFD mit Fluchtbezug

 

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit für das Erzbistum Berlin e.V.

Residenzstraße 90
13409 Berlin

E-Mail: hilbert@invia-berlin.de

Ansprechpartner/innen:
Anne Hilbert

Fon: 030 8561903 22
Fax: 030 8561903 50